- Anzeige -

Mozart in Wien

Österreich - Wien

Mozarthaus - Domgasse 5 - die einzige bis heute erhaltene Wohnung in Wien von W.A. Mozart





Überblick

Österreich - Wien

Mozarthaus - Domgasse 5



Vielen erschließt sich die östereichische Haupstadt auch musikalisch. Von der Kindheit her sind wir - ganz gleich in welchem Land wir geboren wurden - mit der Musik vieler Komponisten vertraut, die aus Österreich stammen oder die hier gelebt und gearbeitet haben. Ganz besonders ist dies bei mir die Musik der klassischen Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Joseph Haydn, Michael Haydn, Franz Peter Schubert, der Walzerkönig Johann Strauss, der "kaiserliche Kammermusikus" Christoph Willibald Gluck, Anton Bruckner und der Hofkompositeur Antonio Salieri, um nur einige zu nennen.

Weitere Informationen zum Leben des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart finden Sie hier....!

Sehenswürdigkeiten mit Mozartbezug

Österreich - Wien

Museum Mozarthaus Vienna


Wenn Sie nun auf den Spuren von Wolfgang Amadeus Mozart in Wien wandeln wollen, dürfen Sie mir hier getrost folgen. Ich stelle Ihnen hier einige der Mozartstätten in der Bundeshauptstadt vor, die man entweder von innen besichtigen kann - z.B. das Mozarthaus in der Domgasse 5 - oder die man nur von außen in Augenschein nehmen kann, weil z.B. eine Gedenktafel auf Mozarts damalige Anwesenheit an diesem Platz hinweist. Lohnend ist ein Besuch in der Domgasse 5, denn hier befindet sich die einzige Wiener Wohnung Mozarts, die bis heute erhalten ist.

Weitere Informationen zum Leben des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart finden Sie hier....!


Österreich - Wien

Museum Mozarthaus Vienna


In der Domgasse 5 wohnte der Komponist von 1784 bis 1787 sehr herrschaftlich: mit vier Zimmern, zwei Kabinetten (Nebenzimmer) und einer Küche. Seit Januar 2006 präsentiert hier das Mozarthaus Vienna rund um diese Wohnung auf vier Ausstellungsebenen Leben und Werk des Musikgenies.

Adresse:

MOZARTHAUS VIENNA
mit WIEN MUSEUM Mozartwohnung

A-1010 Wien,
Domgasse 5

Öffnungszeiten:

täglich 10 bis 19 Uhr;
Sondertermine nach 19 Uhr möglich;

Telefon: +43 1 512 17 91

E-Mail: info(a)mozarthausvienna.at
Internet: www.mozarthausvienna.at


Kruzifixkapelle des Stephandoms

Österreich - Wien

Stephansdom - Kruzifixkapelle - Ort der Einsegnung der Leiche Mozarts


Fündundfünfzig Minuten nach Mitternacht, also in der ersten Stunde des 5. Dezember 1791, starb der Komponist Wolfgang Amadeus Mozart. Seine letzten Worte sind nicht bekannt. Freunde rieten der Witwe, sie solle sich keine Ausgaben machen und ein Armenbegräbnis (Begräbnis 3. Klasse) bestellen. Am 6. Dezember 1791, nachmittags um 15.00 Uhr, fand Mozarts Begräbnisfeier statt. In einem schlichten Fichtenholzsarg wird er aus dem Haus getragen. Das Ziel des Trauerzugs war eine Kapelle des Stephansdoms - die nur von außen erreichbare Kruzifixkapelle.


Österreich - Wien

Stephansdom - Seitenschiff des Doms


Unter Anteilnahme der männlichen Mitglieder seiner Familie, der Komponisten Antonio Salieri und Johann Georg Albrechtsberger wird der Leichnam Mozarts hier eingesegnet. An der Nordseite des Stephansdomes, beim Ausgang aus den Katakomben, findet man eine Gedenktafel mit der Inschrift: "An dieser Stätte wurde des unsterblichen Wolfgang Amadeus Mozarts Leichnam am 6. Dezember 1791 eingesegnet". Danach wurde er, wie es der josephinischen Begräbnisordnung entsprach, auf einem Friedhof weit außerhalb der Stadtmauern in einem Massengrab beigesetzt. Kein Stein, kein Kreuz wurde errichtet. Diese Tatsache hat es später unmöglich gemacht, den genauen Ort festzustellen, wo seine Gebeine ruhen.


St. Marxer Friedhof

Österreich - Wien

St. Marxer Friedhof - 3. Wiener Gemeindebezirk Landstraße


Seine Witwe Konstanze besuchte das Grab nach 17 Jahren zum ersten Mal. Bei diesem Friedhof handelte es sich um den damals aktiven St. Marxer Friedhof. Heute ist der Sankt Marxer Friedhof ein aufgelassener Friedhof im 3. Wiener Gemeindebezirk Landstraße, der bereits 1874 geschlossen wurde und unter Denkmalschutz steht. Die am häufigsten aufgesuchte Grabstätte ist die des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart. Das Friedhofsamt der Stadt Wien führt diesen Friedhof als öffentlich zugängliche Parkanlage. Wahrscheinlich wurde der Friedhof bereits 1784 eingerichtet, da er zu dieser Zeit in einem amtlichen Sterberegister erwähnt wird.


Video Wien - St. Marxer Friedhof mit Mozartgrab



Grabdenkmal

Österreich - Wien

Wien - Mozartgrabmal auf dem St. Marxer Friedhof


Im Jahr 1855 wurde der Standort seines Grabes so gut wie möglich bestimmt, und 1859 an dieser Stelle ein Grabmal errichtet, das später von der Stadt Wien in die Gruppe der Musiker-Ehrengräber am Zentralfriedhof übertragen wurde. An der freigewordenen Stelle wurde abermals eine Gedenktafel errichtet, die mit der Zeit zu einem Grabmal ausgebaut wurde, und heute eine viel besuchte Sehenswürdigkeit darstellt. Trotzdem ist bis auf den heutigen Tag nicht gesichert, dass an dieser Stelle auch tatsächlich der Leichnam des Komponisten Mozart zur letzten Ruhe gebettet wurde.


Zentralfriedhof in Wien

Österreich - Wien

Zentralfriedhof - Allee vom Haupteingang (2. Tor) zur Karl-Borromäus-Kirche


Bei dem Grab auf dem Wiener Zentralfriedhof handelt es sich wie bereits eingangs erwähnt um ein Grabdenkmal zu Ehren Mozarts, und nicht um die wirkliche Ruhestätte des Komponisten. Der Wiener Zentralfriedhof wurde 1874 eröffnet. Mit einer Fläche von fast 2,5 Quadratkilometern und rund drei Millionen Bestatteten gehört dieser Friedhof zu den größten Friedhofsanlagen Europas. Aufgrund der vielen Ehrengräber, einiger Bauwerke im Jugendstil....

Weitere Informationen zum Zentralfriedhof in Wien finden Sie hier....!


Deutschordenshaus

Österreich - Wien

Mozartgedenktafel am Deutschordenshaus


Das Deutschordenshaus in Wien befindet sich an der Singerstraße 7 unweit des Stephansdoms und ist bis heute der Sitz des Hochmeisters des Deutschen Ordens. In seiner heutigen Form stammt das Gebäude aus dem Jahr 1667. In der Mitte des Gebäudes befindet sich die im 14. Jahrhundert im gotischen Stil errichtete Deutschordenskirche. Im Hof des Deutschordenshauses, neben dem Eingang zur kleinen Kirche des Ordens, weist eine Gedenktafel auf Mozarts Anwesenheit hin. Er wohnte hier zwar nur eine sehr kurze Zeit - vom 18. März bis 2. Mai 1781 - aber diese Wohnung war zugleich auch der Startpunkt seines neuen Lebens in Wien. In diesem Hause kam es zu den heftigen Auseinandersetzungen zwischen dem jungen Genie und seinem Dienstgeber, dem Salzburger Erzbischof Graf Colloredo.


Österreich - Wien

Deutschordenshaus


Nach dem Streit kündigte Wolfgang Amadeus Mozart die Anstellung bei seinem Landesherrn und versuchte sein Glück als freischaffender Künstler in Wien. Das Deutschordenshaus enthält die öffentlich zugängliche Schatzkammer des Deutschen Ordens, die auch besichtigt werden kann.

Adresse:

Schatzkammer des Deutschen Ordens

Singerstr. 7,
Stiege I, 2. Stock
A - 1010 Wien

Öffnungszeiten:

Dienstag, Donnerstag, Samstag - 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch, Freitag - 15.00 - 17.00 Uhr

An Montagen und Feiertagen geschlossen

Öffentliche Verkehrsanbindung:

Stephansplatz (U-Bahn-Linien U1, U3, Buslinien 1A, 2A, 3A)


Konzerte im Mozarthaus

Österreich - Wien

Deutschordenskirche


Die "Konzerte im Mozarthaus" finden im Kloster des "Deutschen Ritter Ordens" statt, wo Mozart im Dienste von Erzbischof Graf Colloredo im Jahre 1781 einige Wochen wohnte und arbeitete. Hier ist auch der "Sala Terrena" zu finden, der älteste Konzertsaal von Wien. In diesem Saal mit seinen wunderschönen Fresken im Stil venezianischer Spätrenaissance gab Mozart einst mehrere Konzerte. Hier finden Sie die perfekte Kulisse für die Darbietung der Kammermusik der Wiener Klassik des 18. Jahrhunderts.


Österreich - Wien

Konzerte im Kloster des Detschen Ritterordens


Hier finden regelmäßige Konzerte statt:

Adresse:

Kloster des Deutschen Ritterordens

Singerstrasse 7
1010 Wien - Österreich

Telefon: (0043) 1 911 9077
Fax: (0043) 1 416 4730

E-Mail: konzerte@mozarthaus.at

Internet: Konzerte im Mozarthaus

Weitere Informationen zum Leben des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart finden Sie hier....!


Fotos aus Österreich - Wien

Sitemap Deutschland Reisetipps Mozartbiographie Salzburg Österreich Wien Insel Samos Venedig- Stadt in der Lagune Marokko Italien Übersicht Ausflugtipps Niederrhein und Ruhrgebiet Tunesien Griechenland - Insel Rhodos Reisetipps Israel Italien & Vatikan Kroatien- ein kleines Land für einen großen Urlaub Israel - Land der Bibel Tunesische Impressionen Startseite Königreich Marokko Griechenland - Insel Samos Kroatien Vatikan Gedichte zu den Jahreszeiten




-Anzeige-