- Anzeige -

Sie sind hier: Wien
Zurück zu: Österreich
Weiter zu: Mozart in Wien Weitere Sehenswürdigkeiten Zentralfriedhof Wien Schloss Schönbrunn
Allgemein: Reisetipps Sitemap Links Linktipps Kontakt Impressum Datenschutz Haftungsausschluss

Suchen nach:

Wien

Abbildung: Österreich - Wien - Bis 1918 k.k. Hof-Burgtheater - am Universitätsring in Wien





Überblick



Die Bundeshauptstadt Wien ist zugleich die wohl bekannteste Stadt in Österreich. In Wien und im Einzugsbereich der Stadt leben heute etwa 2,4 Millionen Menschen. Daneben ist Wien die siebtgrößte Stadt der Europäischen Union. Wien ist aber auch u.a. ein internationaler Kongress- und Tagungsort und Sitz mehrerer internationaler Organisationen, wie beispielsweise der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Das Büro der Vereinten Nationen in Wien (UNOV) beherbergt einen der vier Amtssitze der Vereinten Nationen (UNO). Auch die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO) ist im Gebäudekomplex des Vienna International Centre (VIC) untergebracht.

Abbildung: Österreich - Wien - Hofburg - Residenz der Habsburger in Wien - Michaelertrakt & Michaelertor


Größere Kartenansicht


Weltstadt


Wien ist unzweifelhaft eine Weltstadt- und das nicht erst seit Beendigung des Zweiten Weltkrieges. Die Engländer nennen die Stadt Vienna, die Franzosen Vienne und die Ungarn Bécs. Die Stadt war jahrhundertelang kaiserliche Reichshaupt- und Residenzstadt der Habsburger und damit als Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches, Kaisertum Österreichs und Österreich-Ungarns ein kulturelles und politisches Zentrum Europas. Als viertgrößte Stadt der Welt nach London, New York und Paris zählte Wien um das Jahr 1910 über zwei Millionen Einwohner. Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges hatte Wien allerdings rund ein Viertel seiner Einwohner verloren.


Abbildung: Österreich - Wien - Bezirk 1 - Meteorologische Station im Wiener Stadtpark

Wien


Die Altstadt von Wien, die von der Habsburger Regentschaft geprägt ist, sowie das Schloss Schönbrunn wurden von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Was viele nicht wissen: Wien auch eines der neun Bundesländer der Republik Österreich. Unzählig sind die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die man nur bei einem längeren Aufenthalt kennenlernen kann. Sprichwörtlich ist die Geselligkeit der Wiener z. B. beim "Heurigen" u.a. in Grinzing oder Sievering. Wien ist auch eine Weinbauregion, in der viele Qualitätsweine produziert werden. Sehr viele Schauspielkünstler des Landes sind auch außerhalb der Grenzen von Österreich bekannt und beliebt wie z.B. der bis heute unvergessene Hans Moser (1880 - 1964), der Burgschauspieler Paul Hörbiger (1894 - 1981), Schauspieler und Regisseur Peter Weck und nicht zuletzt die Tochter von Paul Hörbiger- Christiane Hörbiger.


Abbildung: Österreich - Wien - Palmenhaus im Burggarten

Komponisten


Vielen erschließt sich die östereichische Haupstadt auch musikalisch. Von der Kindheit her sind wir - ganz gleich in welchem Land wir geboren wurden - mit der Musik vieler Komponisten vertraut, die aus Österreich stammen oder die hier gelebt und gearbeitet haben. Ganz besonders ist dies die Musik der klassischen Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Joseph Haydn, Michael Haydn, Franz Peter Schubert, der Walzerkönig Johann Strauss, der "kaiserliche Kammermusikus" Christoph Willibald Gluck, Anton Bruckner und der Hofkompositeur Antonio Salieri, um nur einige zu nennen.

Weitere Informationen zu "Auf den Spuren von Wolfgang Amadeus Mozart in Wien" finden Sie hier....!

Informationen zum Leben des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart finden Sie hier....!


Abbildung: Österreich - Wien - Mozartgedenktafel am Deutschordenshaus

Wichtige Informationen:


Wien-Karte/Vienna Card

Empfehlenswert für Stadtbesichtigungen ist die sogenannte Wien-Karte. Sie bekommen die Karte in in Hotels, bei der Tourist-Info Albertinaplatz und bei der Tourist-Info am Flughafen, weiterhin bei Verkaufs- und Informationsstellen der Wiener Linien wie beispielsweise dem Westbahnhof, Stephansplatz und Karlsplatz. Man kann die Karte auch telefonisch per Kreditkarte unter der Telefonnummer 0043-1-7984400-148 bestellen. Auch eine Bestellung im Internet ist möglich. Auch an den Fahrkartenautomaten an den jeweiligen Haltestellen der U-Bahn können Fahrtickets gekauft werden. Über 850 Tabak-Trafiken Wiens bieten eine Auswahl des Ticket-Sortiments der Wiener Linien an. Mehr als 210 Ermäßigungen sowie freie Fahrt auf U-Bahn, Bus und Tram für 72 Stunden- mit der Vorteilskarte für nur 19,90 Euro (Stand: 10/2012).


Abbildung: Österreich - Wien - Straßenbahnhaltstelle


Internet: www.wien.info.de

Internetkauf online: Wiener Linien

Tourist-Info Wien

Wien 1, Albertinaplatz / Maysedergasse,
hinter der Wiener Staatsoper

täglich 09.00 - 19.00 Uhr


Tourist-Info Flughafen Wien

Ankunftshalle
06.00 - 23.00 Uhr

Hotelinformationen für einen Aufenthalt in Wien


Abbildung: Wien - Burggarten - Eingangstor zum Burggarten

Weitere Sehenswürdigkeiten:

Weitere Sehenswürdigkeiten:



Fotos aus Österreich - Wien

Sitemap Deutschland Reisetipps Mozartbiographie Salzburg Österreich Wien Insel Samos Venedig- Stadt in der Lagune Marokko Italien Übersicht Ausflugtipps Niederrhein und Ruhrgebiet Tunesien Griechenland - Insel Rhodos Reisetipps Israel Italien & Vatikan Kroatien- ein kleines Land für einen großen Urlaub Israel - Land der Bibel Tunesische Impressionen Startseite Königreich Marokko Griechenland - Insel Samos Kroatien Vatikan Gedichte zu den Jahreszeiten




-Anzeige-