- Anzeige -

Sie sind hier: Kroatien
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Reisetipps Sitemap Links Linktipps Kontakt Impressum Datenschutz Haftungsausschluss

Suchen nach:

Kroatien

Abbildung: Kroatien - Impressionen von der Insel Krk




Geschichte


Im 6. Jahrhundert v. Chr. gründeten die Griechen Kolonien im Königreich Illyrien, zu denen Dalmatien damals gehörte. Als die Römer Illyrien im 1. Jahrhundert n. Chr. nach jahrelangen Kämpfen unterworfen hatten, entwickelten sich die griechischen Kolonien zu wohlhabenden Städten. Awaren eroberten im 7. Jahrhundert große Teile Dalmatiens, darunter die meisten dalmatinischen Städte, und gründeten Split. Um 640 n. Chr. unterwarfen die Kroaten die Awaren. Dalmatien war bis zur Vereinigung von Kroatien und Ungarn (1102) Teil des Königreiches Kroatien.

Abbildung: Kroatien - Dubrovnik - Hafen von Dubrovnik


Größere Kartenansicht


Einstiges Kronland


Von 1115 bis 1420 war Dalmatien Schauplatz zahlloser Kämpfe zwischen Ungarn und Venedig. Bis 1797 wurden die Inseln und Küstenstädte von Venedig beherrscht. Nach der Französischen Revolution wurde Dalmatien Kronland des österreichischen Kaiserreiches. Durch den Vertrag von Rapallo (1920) fiel es nach der Niederlage der Mittelmächte im 1. Weltkrieg an das spätere Königreich Jugoslawien. Im 2. Weltkrieg annektierte Italien erneut den größten Teil der dalmatinischen Küste (1941), musste ihn aber 1945 wieder an Jugoslawien abtreten. 1991 wurde die Region nach der Unabhängigkeit der bisherigen jugoslawischen Teilrepublik Kroatien Kriegsgebiet.


Abbildung: Kroatien - Istrien - Hafenstadt Fazana

Unabhängigkeit


In Kroatien lebende Serben kämpften gegen kroatische Milizen. 1994 waren noch 25 Prozent des Staatsgebiets Kroatiens einschließlich Teilen Dalmatiens unter serbischer Kontrolle. Am 14. Dezember 1995 wurde das Daytoner Friedensabkommen von den Präsidenten Serbiens, Kroatiens und Bosniens unterzeichnet. Am 1. Juli 2013 wird Kroatien als 28. Staat in die Europäische Union aufgenommen. Seit dem Beitritt Kroatiens ist die kroatische Sprache die 24. Amtssprache der EU.

Weitere Informationen und Hinweise zu Kroatien finden Sie hier....!


Abbildung: Kroatien - Dalmatien - Insel Lopud

Video Kroatien - Nationalpark Brioni




Wer zum ersten Mal nach Kroatien kommt, wird überrascht sein. Wer wiederkommt, weiß, welche Vielgestaltigkeit, Schönheit und Gastfreundschaft ihn erwartet. In Kroatien treffen ganz unterschiedliche Landschaftstypen zusammen, deren kontrastreiches Wechselspiel dem Land eine seltene Schönheit verleiht. Was in anderen Ländern weit voneinander entfernt ist, liegt hier ganz nah beisammen: Meer, Karst, bewaldete Berge und fruchtbare Ebenen. Die Adria ist zwar das Hauptziel der Touristen, doch ist Kroatien auch im Landesinneren außerordentlich reizvoll, mit den Wäldern und Karstflüssen von Lika, dem Nationalpark Plitvice (Plitwitzer Seen), den Kornkammern Slawoniens und den malerischen Hügeln im Hrvatsko zagorje.

Weitere Informationen und Hinweise zu Kroatien finden Sie hier....!


Abbildung: Kroatien - Istrien - Limski Fjord (Limski Kanal)

Sitemap Deutschland Reisetipps Mozartbiographie Salzburg Österreich Wien Insel Samos Venedig- Stadt in der Lagune Marokko Italien Übersicht Ausflugtipps Niederrhein und Ruhrgebiet Tunesien Griechenland - Insel Rhodos Reisetipps Israel Italien & Vatikan Kroatien- ein kleines Land für einen großen Urlaub Israel - Land der Bibel Tunesische Impressionen Startseite Königreich Marokko Griechenland - Insel Samos Kroatien Vatikan Gedichte zu den Jahreszeiten




-Anzeige-